„Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“ für Kita-Leitungen

In Kitas ist vieles, das man unter Nachhaltigkeit versteht, schon verwurzelt. Das können ein eigenes Gemüsebeet, Ökostrom, eine Regentonne oder eine Schaukel sein, die die örtliche Schreinerin oder der Schreiner gebaut hat. Die eigene Kita im Bereich Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln bedeutet nicht, sie komplett umzukrempeln, sondern nach und nach – gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen, Kindern und Eltern – herauszufinden, was individuell sinnvoll und auch machbar ist.

Worin besteht der Unterschied zwischen Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)? Und welche Themen, Methoden und Ziele gehören zum Bildungskonzept BNE? In der Einstiegsfortbildung „Tür auf!“ für Kita-Leitungen beschäftigen Sie sich mit Leitungsaufgaben bezüglich der Nachhaltigkeit. Vernetzungsmöglichkeiten und Projektplanung werden im Hinblick auf das Bildungskonzept BNE angeschaut. Außerdem lernen Sie forschendes Lernen und „Philosophieren mit Kindern“ als Methoden kennen, die die pädagogischen Fachkräfte in der BNE einsetzen können.

Mit Ihrem spezifischen Nachhaltigkeitsthema und vielen Ideen für die praktische Umsetzung von BNE in Ihrer Kita können Sie dann bis zur zweiten Fortbildung „Macht mit! Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Praxis“ zahlreiche Erfahrungen sammeln.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Kenntnis des pädagogischen Ansatzes der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ (www.haus-der-kleinen-forscher.de)
  • Einen persönlichen Zugang zu Fragen der Nachhaltigkeit
  • Bereitschaft einen Veränderungsprozess in der Kita im Sinne von BNE zu beginnen

Das nehmen Sie mit:

  • Fundierte Informationen über das Konzept BNE
  • Vertieftes Verständnis für das Thema Nachhaltigkeit
  • Kenntnisse bezüglich der pädagogischen Arbeit im Sinne von BNE
  • Konzepte und Ideen für nachhaltiges Leitungshandeln

Fragestellungen der Fortbildung:

  • Was ist BNE und was ist Nachhaltigkeit?
  • Wie lassen sich Kitas nachhaltiger gestalten?
  • Wie werden Kitas zu Lernorten nachhaltiger Entwicklung?
  • Welche Vernetzungsmöglichkeiten im Hinblick auf BNE gibt es für Kitas?

Inhalte der Fortbildung:

  • Hintergrundwissen zum Thema Nachhaltigkeit und zum Konzept BNE
  • Einblick in die Methoden „Entdecken und Forschen“ und „Philosophieren mit Kindern“ im Sinne von BNE
  • Möglichkeiten für die nachhaltige Weiterentwicklung der eigenen Kita
  • Praxisbeispiele und Kooperationsmöglichkeiten
  • Projektplanung mit Aspekten der BNE

TERMINE

Stadtmuseum in Norderstedt

Diese Fortbildung richtet sich ausschliesslich an Kita Leitungen und umfasst 1,5 Tage

Mo, 18. Januar 2021  – 13:00 bis 17:00 Uhr Di, 19. Januar 2021 – 09:00 bis 16:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email